WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR UNSERE MANDANTEN +++ Auch in der Corona-Krise sind wir weiterhin für Sie erreichbar und für Sie da! +++ Sie können uns natürlich wie gewohnt – per E-Mail und Telefon – erreichen und Ihre Anliegen mit uns klären. +++ Passen Sie gut aufeinander auf und bleiben Sie gesund.

Impressum und weitere wichtige Informationen

LEIDECKER LEIPZIG Rechtsanwälte
Schwägrichenstraße 15
04107 Leipzig

Telefon (0341) 3 55 21 20
Telefax (0341) 3 55 21 222

E-Mail:
ra-leidecker@ra-leidecker.de
ra-walther@ra-leidecker.de
ra-teichmann@ra-leidecker.de
ra-duemke@ra-leidecker.de

Das Team der Rechtsanwaltskanzlei Leidecker Leipzig

Die Kanzlei besteht aus dem Rechtsanwalt Ralf Leidecker, der Assessorin juris Theresa Walther**, sowie den Rechtsanwälten Daniel Teichmann* und Daniel Duemke*. Diese sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Sachsen.

Rechtsanwaltskammer und zugleich zuständige Aufsicht:
Rechtsanwaltskammer Sachsen
Atrium am Rosengarten
Glacisstraße 6
01099 Dresden
www.rak-sachsen.de

Die Rechtsanwälte unterliegen berufsrechtlichen Regelungen. Diese werden auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer in der Rubrik »Berufsrecht« auf deutsch und englisch bereitgehalten. Zu den berufsrechtlichen Regelungen gehören insbesondere:

– Code of Conduct (CCBE)
– die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
– das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
– die Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO)
– die Fachanwaltsordnung (FAO)
– die Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)

 

Weitere Informationen nach der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Berufshaftpflichtversicherung der Rechtsanwälte Leidecker und Teichmann und der Assessorin juris Walther: ERGO Versicherung AG, Fischerstraße 8 - 10, 40477 Düsseldorf. Berufshaftpflichtversicherung Rechtsanwalt Duemke: R+V Allgemeine Versicherung AG, Voltastraße 84, 60486 Frankfurt.

Räumlicher Geltungsbereich: Versicherungsschutz besteht für die rechtsanwaltliche Tätigkeit nach deutschem und europäischen Recht mit Sitz und/oder Niederlassung in Deutschland. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten a) über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros; b) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht; c) des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor außereuropäischen Gerichten.

Wahrnehmung widerstreitender Interessen:

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43 a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandats wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung:

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei den regionalen Rechtsanwaltskammern Sachsen und Thüringen (gem. § 73 Abs. 2 Nr. 3 in Verbindung mit § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191 f. BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-mail: schlichtungsstelle@brak.de.

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung

 


* angestellter RA
** angestellte Assessorin juris, derzeit in Elternzeit